Forscher in Großbritannien Denn sie wissen nicht immer, was sie tun

Zum Marketing gezwungen: Britische Forscher müssen künftig die gesellschaftliche Relevanz ihrer Vorhaben nachweisen. Denn die Regierung in London ändert die Finanzierungs-Regeln. Das Hochschulmagazin "duz" zeigt, warum Wissenschaftler ihre Freiheit bedroht sehen.
Von Jochen Hung
Unistadt Oxford: In Großbritannien ändert sich das Wissenschaftsleben drastisch

Unistadt Oxford: In Großbritannien ändert sich das Wissenschaftsleben drastisch

Foto: AP

Das Königreich in Zahlen