Forschungsskandal Uni Göttingen will reinen Tisch machen

Ein Vorzeigeprojekt im Abseits: Nach Fälschungsvorwürfen wird der Sonderforschungsbereich über Regenwälder an der Universität Göttingen geschlossen. Die Tropenwissenschaftler, so der Vorwurf, wollten sich Fördergeld erschleichen. Der Fall legt auch Schwächen der Forschungsfinanzierung in Deutschland offen.
Aula der Uni Göttingen: "Ruf erheblich beschädigt"

Aula der Uni Göttingen: "Ruf erheblich beschädigt"

Foto: DPA