Generationstest Sind Sie ein Krisenkind?

Egoistisch und verkommen, angepasst und überempfindlich: Der Generation zwischen 20 und 35 wird viel nachgesagt. Der SPIEGEL hat junge Erwachsene gefragt, was sie wirklich wollen, hoffen, fürchten - im großen Test erfahren Sie jetzt, ob Sie ticken wie die Krisenkinder.

Von und



Hier geht es direkt zum Krisenkinder-Test!

Fragile Arbeitsverhältnisse, Terrorgefahr, Klimawandel - kein Wunder, dass diese Generation nicht die optimistischste ist. "Wir Krisenkinder", die Titelgeschichte des aktuellen SPIEGEL, zeichnet ein Bild der Menschen zwischen 20 und 35. Eine Generation, die durch ein Lebensgefühl der Unsicherheit geprägt ist. Und dennoch gelassen bleibt.

Massenhaftes Aufbegehren ist nicht ihre Sache. Pragmatisch ist sie. Sie liebt nicht die Utopien - sondern das Machbare. In die Zukunft der Gesellschaft blickt sie eher düster, und dennoch sieht eine deutliche Mehrheit die persönliche Zukunft eher positiv.

Der SPIEGEL hat Ende März 500 repräsentativ ausgewählte junge Erwachsene im Alter von 20 bis 35 Jahren befragt, was sie sich vom Leben erwarten, wie sie denken, wem sie trauen. Die 50 Fragen brachten erstaunliche Ergebnisse.

So sind 70 Prozent der Teilnehmer überzeugt, dass der Kapitalismus ein ungerechtes System ist, das wenige Reiche und viele Arme produziert. Allerdings: Über die Hälfte (60 Prozent) glaubt trotzdem, dass der Kapitalismus alternativlos ist.

Dazu passt, dass der abstrakte Wert "Gerechtigkeit" für gerade vier Prozent das Wichtigste im Leben ist. Auf den vier ersten Plätzen bei dieser Frage rangiert ausschließlich das Private: Familie, Gesundheit, Liebe und Freundschaft.

Und wie sieht es mit Ihnen aus? Sind Sie genauso skeptisch wie die Generation der Krisenkinder, was die Zukunft angeht? Teilen Sie ihre Sorgen und pragmatischen Ansichten, oder sind Sie vielleicht eher ein Weltverbesserer vom alten Schlag?

Finden Sie es heraus - in 21 Fragen beim
SPIEGEL-ONLINE-Krisenkinder-Test...



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.