Go-Spielen als Studienfach Das Brett ruft

Louis Hacker hat eine Mission: Er will das uralte Brettspiel Go außerhalb Asiens populär machen, Nachwuchs ausbilden, damit Geld verdienen. Darum geht er für vier Jahre nach Südkorea - nur an einer einzigen Uni weltweit kann man Go studieren.
Von Bernd Klopfer
Mehr lesen über