Studienabbruch bei Ausländern "Deutschlands Ruf leidet"

Jeder zweite Ausländer an einer deutschen Hochschule macht keinen Abschluss, belegte der Bildungsforscher Ulrich Heublein in einer Studie. Im Interview erklärt er, woher die miesen Werte kommen und warum westfixierte Deutsche es den Gästen schwerer machen als nötig.
Chinesische Studenten in Leipzig: Verschulung tut der Abbrecherquote gut

Chinesische Studenten in Leipzig: Verschulung tut der Abbrecherquote gut

Foto: dapd
Deutsches Abi, fremder Pass: Zu viele Bildungsinländer scheitern
Fotostrecke

Deutsches Abi, fremder Pass: Zu viele Bildungsinländer scheitern

Foto: DAAD/ HIS-Studie Bildungsinländer 2011
Das Interview führte Philipp Alvares de Souza Soares