Erstmals seit 2001 Zahl der Uni-Absolventen geht zurück

Die Zahl der Studierenden an deutschen Unis ist auf einem Rekordhoch - aber zum ersten Mal seit 2001 spiegelt sich das nicht in der Zahl der Abschlüsse wider. Nur bei höheren akademischen Graden gibt es ein leichtes Plus.
Absolventen in Bonn (Archiv): Abschlüsse wie Staatsexamen, Magister und Diplom werden immer seltener

Absolventen in Bonn (Archiv): Abschlüsse wie Staatsexamen, Magister und Diplom werden immer seltener

Foto: Julian Stratenschulte/ DPA
sun