Was kostet die Welt? Tokio, eng und einzigartig

Schnell und freundlich, aber ziemlich teuer: So ist Tokio. Doch auch Studenten ohne Japanischkenntnisse können hier gut und günstig durchkommen, wenn sie ein paar Spartipps beachten. Ein kleiner Guide fürs Snacken, Shoppen und Steilgehen in Nippon.
Fotostrecke

Studieren in Tokio: Putzig heißt auf Japanisch kawaii

Foto: Christine Neder
Tokio bei Regen: Geschiebe und Gedränge überall

Tokio bei Regen: Geschiebe und Gedränge überall

Foto: Christine Neder
Nudeln satt: Ramen ist eines der beliebtesten Gerichte in Japan

Nudeln satt: Ramen ist eines der beliebtesten Gerichte in Japan

Foto: Christine Neder
Rüschen, Schleifen, Spitze: "Kawaii" bedeutet niedlich und ist hier das Maß der Dinge

Rüschen, Schleifen, Spitze: "Kawaii" bedeutet niedlich und ist hier das Maß der Dinge

Foto: Christine Neder
Erst zahlen, dann anfassen: Katzen-Freunde im Streichel-Café

Erst zahlen, dann anfassen: Katzen-Freunde im Streichel-Café

Foto: Christine Neder