SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

19. Juni 2019, 14:39 Uhr

Uni Leipzig

Fridays-for-Future-Aktivisten protestieren bei Lindner-Vortrag

Mit seiner Aussage, Klimaschutz sei "eine Sache für Profis", hatte Christian Lindner die Fridays-for-Future-Bewegung verärgert. Nun haben Aktivisten einen Vortrag des FDP-Chefs gestört. Mit ihm reden wollten sie aber nicht.

Mit Zwischenrufen und einem Transparent haben Aktivisten von "Fridays for Future" einen Vortrag von FDP-Chef Christian Lindner an der Universität Leipzig unterbrochen, wie unter anderem die "Welt" berichtet.

Auf einem Video, das Lindner auf seinem Twitter-Account veröffentlichte, sind Jugendliche und junge Erwachsene zu sehen, die ein Transparent mit der Aufschrift "Klimaschutz nur von Profi-teur*innen umweltzerstörender Politik? Nur über unsere Leichen" hochhalten. Auf dem Boden vor der Bühne liegen einige Demonstranten auf dem Boden.

In dem Video ist zu hören, wie Lindner auf den Soziologen Jürgen Habermas verweist: In einer Demokratie müsse es herrschaftsfreien Diskurs geben und den zwanglosen Zwang des besseren Arguments. Der Politiker lud die Demonstranten daraufhin unter Applaus des Publikums zur Diskussion ein, doch die Aktivisten verließen nach ihren gerufenen Forderungen den Raum.

Der Protest am Dienstag sei laut des Tweets der Fridays-for-Future-Ortsgruppe aus Leipzig gemeinsam mit "Students for Future Leipzig", der Leipziger Gruppe der Anti-Braunkohle-Aktivisten "Ende Gelände" und der Bewegung "Extinction Rebellion Leipzig" durchgeführt worden.

Lindner hatte die Fridays-for-Future-Bewegung im Frühjahr gegen sich aufgebracht, indem er Klimaschutz als eine "Sache für Profis" bezeichnete. Bei Twitter äußerte er sich enttäuscht über den Protest der Demonstranten.

Der Politiker sagte der Zeitung "Die Welt", er habe seinen geplanten Vortrag zum Thema "Liberalismus versus Autoritarismus" nach der Aktion noch halten können.

ngo

URL:

Verwandte Artikel:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung