Lexikon der Dummheit Doof wie Bohnenstroh

Für Klugheit ist das Arsenal der Redewendungen überschaubar, für Dummheit gibt es umso mehr. Eine Forscherin hat gesammelt, wie clever und einfallsreich wir Sprachbilder erfinden. Das Hochschulmagazin "duz" resümiert, wer oder was, neben dem Esel und dem Stroh, noch für Blödheit herhalten muss.
Von Philipp Maußhardt
Dummheit nutzt doch noch etwas, sie liefert den Beweis für die Intelligenz des Menschen

Dummheit nutzt doch noch etwas, sie liefert den Beweis für die Intelligenz des Menschen

Stefan Puchner/ picture-alliance/ dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel