Pharma-Firmen an der Uni Künftige Ärzte trainieren ihr Lobby-Immunsystem

Sie bezahlen Dozenten für Vorträge und schließen Partnerverträge mit Unis: Viel Geld fließt von Arzneimittel-Firmen an Hochschulen. Doch Medizin-Studenten lernen nur selten, wie die Tricks der Konzerne funktionieren. Einige künftige Ärzte rüsten sich jetzt für den Kampf gegen die Pharma-Lobbyisten.
Von Ina Brzoska
Mehr lesen über