Megaspende Seefracht-Millionär lässt Institut in Geld schwimmen

Ein Speditionsunternehmer geht stiften: 30 Millionen Euro spendet Klaus-Michael Kühne einem Institut für Logistik an der TU Hamburg-Harburg - eine der größten Einzelspenden der deutschen Hochschulgeschichte. Das Geld ist bereits verplant.
Von Katrin Schmiedekampf