Mehr Schulstunden Schüler sollen länger büffeln

Nach der Mehrarbeit für Lehrer sind jetzt die Schüler dran: Damit sie weniger Jahre bis zum Abschluss benötigen, sollten sie der Union zufolge mehr Stunden pro Woche absolvieren.


Hamburg - Die Union will die wöchentliche Schulzeit um zwei Stunden verlängern. Die stellvertretende Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Maria Böhmer (CDU), verlangte in der "Bild"-Zeitung, die Unterrichtszeiten je nach Jahrgangsstufe auszuweiten. Böhmer sagte dem Blatt: "Ein bis zwei Stunden mehr wären sinnvoll, damit unsere Schüler schneller zum Abschluss kommen."

Auch die Junge Union (JU) fordert mehr Schulstunden. Der Vorsitzende der schleswig-holsteinischen JU, Rasmus Vöge, sagte der Zeitung: "Wir brauchen mehr Unterricht,um die Ausbildungschancen der Jugendlichen zu verbessern."



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.