Nord-Irak Warum junge Kurden von Deutschland träumen

Es ist eine schwierige Mission für die Aufbauhelfer, die im Nord-Irak Deutsch als Fremdsprache fördern. Die Bildungszusammenarbeit blüht im kurdischen Autonomiegebiet auf, doch stets schwingen Spannungen zwischen Kurden und Arabern mit.
Von Robert Chatterjee
Fotostrecke

Irak: Schwieriger Bildungs-Aufbau

Foto: Robert Chatterjee