Diskriminierungs-Klage von weißer Studentin Oberstes US-Gericht gibt Fall zurück

Der Supreme Court will nicht entscheiden: Das oberste US-Gericht hat die Klage einer weißen Studentin gegen Minderheitenförderung an Unis wegen Verfahrensfehlern an ein Bundesgericht zurückgegeben. Der Fall könnte weitreichende Folgen für die Zulassung an Unis haben.
Klägerin Fisher und Unterstützer Blum vor dem Supreme Court (Archiv)

Klägerin Fisher und Unterstützer Blum vor dem Supreme Court (Archiv)

Foto: Susan Walsh/ AP
lgr/dpa/AFP