Ohne Erasmus ins Ausland Traut euch!

Wer während das Studiums in einem anderen Land studieren will, denkt als erstes an Erasmus. Doch Studenten können sich auch ohne das EU-Programm in die weite Welt wagen. Der Vorteil: Sie haben die freie Uni-Auswahl. Der Nachteil: Es drohen hohe Kosten. Immerhin gibt es finanzielle Hilfe.
Ländersuche: Wer ohne Erasmus ins Ausland geht, hat die freie Wahl beim Studienort

Ländersuche: Wer ohne Erasmus ins Ausland geht, hat die freie Wahl beim Studienort

Foto: TMN
Von Christian Vey, dpa/fln