Pfeil nach rechts

Ostdeutsch geboren Damals, als der Westen kam

Als Deutsche aus Ost und West 1989 auf der Berliner Mauer feierten, waren Michael, Klaudia, Christiane, Stefan und Sabine zwischen sechs und 14 Jahre alt. Ihre Erinnerungen an die DDR sind flüchtig - aber ihre Kindheit "drüben" zwischen Jungpionieren und Wende prägt sie bis heute.
Von Daniel Kastner
DPA
Kunsthistorikerin Krug: "Die Leute waren familiärer"

Kunsthistorikerin Krug: "Die Leute waren familiärer"

Klaudia Krug
Studentin Specht: "Ich reise viel"

Studentin Specht: "Ich reise viel"

Martin Rehm
Projektmanager Hacker: "Für meine Großmutter war die Verlusterfahrung viel schwerer"

Projektmanager Hacker: "Für meine Großmutter war die Verlusterfahrung viel schwerer"

Michael Hacker
Sozialarbeiterin Horst: "Die West-Mentalität ist schon anders"

Sozialarbeiterin Horst: "Die West-Mentalität ist schon anders"

Daniel Kastner
Ostdeutscher Schneider: "Wir machen die besseren Ossi-Witze"

Ostdeutscher Schneider: "Wir machen die besseren Ossi-Witze"

Stefan Schneider
Mehr lesen über