Parabelflug Völlig losgelöst im Kotzbomber

Einmal Schwerelosigkeit und zurück: Für Parabelflüge der ESA brauchen Studenten einen robusten Magen. Florian Maier, 26, schluckte vor seinem Ritt auf dem fliegenden Teppich einen Drogencocktail gegen Übelkeit. Der Ilmenauer Student experimentiert mit High-Speed-Kameras - "Frozen Reality" nennt er seine faszinierenden Bilder.
Von Marion Schmidt
Parabelflug: Völlig losgelöst im Kotzbomber
Foto: Florian Maier
Fotostrecke

Parabelflug: Völlig losgelöst im Kotzbomber