Studie über Pfandsammler Auf Sinnsuche

Sie bleiben an Mülleimern stehen, stecken den Arm tief hinein und wühlen - Pfandsammler verwandeln achtlos weggeworfene Flaschen in bares Geld. Doch eine soziologische Studie zeigt jetzt: Ihnen geht es nicht in erster Linie um die paar Euro.
Pfandsammlerin (Archivbild): Viele werden als "Penner" bezeichnet

Pfandsammlerin (Archivbild): Viele werden als "Penner" bezeichnet

Foto: Z1020 Martin Schutt/ picture alliance / dpa
Hol Dir den gedruckten UNI SPIEGEL!
Foto: Plainpicture/ Photocake.de
Mehr lesen über