Professur für Ai Weiwei Dissident wird Dozent in Berlin

Lehrauftrag für einen Inhaftierten: Ai Weiwei, der berühmte chinesische Künstler und Dissident, soll Professor an der Universität der Künste in Berlin werden. Finanziert von der Einstein-Stiftung soll es "in Kürze" losgehen - doch auch die Uni weiß, dass es noch dauern kann.
Solidaritätsdemo in Kassel: Stühle für Ai Weiwei

Solidaritätsdemo in Kassel: Stühle für Ai Weiwei

Foto: Uwe Zucchi/ dpa
cht/dpa