Neue Protestbewegung an Unis Aufstand in den Lernfabriken

An deutschen Hochschulen ist eine neue Form des Protests entstanden - und zwar von Studis, Wissenschaftlern und Verwaltungsleuten gemeinsam. Ihr Ziel: Schluss mit der Ökonomisierung der Bildung.
Hörsaalbesetzung in Freiburg (Archiv)

Hörsaalbesetzung in Freiburg (Archiv)

Foto: Achim Keller/ dpa
Protest an der Humboldt-Universität (im Januar 2017)

Protest an der Humboldt-Universität (im Januar 2017)

Foto: Gregor Fischer/ picture alliance / Gregor Fischer/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel