Pfeil nach rechts

Schavan über ihre Plagiatsaffäre "Ein irres Menschenbild"

Unrecht sei es, was ihr widerfahren ist: Annette Schavan spricht in einem Interview mit der "Welt" über ihre Plagiatsaffäre. Auch nach ihrem Rücktritt als Bildungsministerin kämpft sie um Titel und Ehre. Ein höheres politisches Amt strebt sie aber nicht mehr an.
Annette Schavan im Februar 2013: "Ich habe integer gearbeitet"

Annette Schavan im Februar 2013: "Ich habe integer gearbeitet"

Getty Images

Plagiattypen

lgr/dpa