Traum-Stipendien Fördert die Faulen und Feiernden

Ein Stipendium bekommen nur die Besten der Besten? Mittlerweile werden auch Durchschnittsstudenten und Anti-Streber gefördert. Im Hochschulmagazin "duz" geht Medienprofessor Klaus Arnold noch einen Schritt weiter: Er fordert ein Stipendium für Leidensfähige, Partywütige und Bummelige. Eine Polemik.
Knobel dich zum Stipendium
Foto: Corbis
Foto: Thomas Gatter