CHE-Studie In diesen Städten wohnen Studenten besonders gern bei ihren Eltern

Immer weniger Studenten können es sich leisten, in einer eigenen Wohnung zu leben. Viele entscheiden sich für WGs oder das elterliche Zuhause - Schuld ist der angespannte Wohnungsmarkt.

Studentisches Wohnen im Zeitvergleich

Wohnform 2003, Anteil ( in %) 2018, Anteil (in %)
Eltern 22,4 25,2
Privat 35,8 26,9
Wohnheim 14,7 13,9
WG 21,9 30,8
Eigentumswohnung 2,9 1,7
Untermiete 2,2 1,5
Fallzahlen 60.253 72.503
Quelle: Gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung

Wo die meisten Studierenden bei den Eltern wohnen

Ort Einwohnerzahl Bei den Eltern (%) Fallzahl
Brühl 44.768 67,9 143
Wetzlar 51.649 66,7 78
Neunkirchen 46.369 64,4 51
Weiden 42.055 64,3 134
Minden 81.598 58,0 60
Saarbrücken 178.151 58,0 1014
Aschaffenburg 68.986 57,6 181
Bad Homburg 53.244 57,1 152
Meschede 30.119 56,5 92
Ansbach 41.159 54,2 211
Quelle: Gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung
kha