Fotostrecke

Studenten-Styling: Kleine Campus-Stilkunde

Foto: Christine Neder

Studenten-Styling-Quiz Latschen oder Lackschuh?

Perlenohrringe, Dreadlocks, Biobaumwollhose: An der Uni folgt jedes Studienfach einem anderen Dresscode. Was Jurastudenten schmückt, macht den Soziologen zum Außenseiter. Erkennen Sie die Campus-Klassiker? Machen Sie den Test im Klamottenquiz!

Jurastudenten kommen im Anzug zur Vorlesung, Sportstudenten in Jogginghose, und Geisteswissenschaftler interessieren sich gar nicht für Mode. Stimmt das? Zumindest meint jeder Student zu wissen, wie der typische BWLer aussieht: Hemd, um die Schulter einen lila Pulli mit V-Ausschnitt und Segelschuhe. Und Informatiker sind sowieso alle bleich, tragen lange Haare, Brillen und ausgelatschte Schuhe.

Dabei gilt: Meist entwickeln Studenten ihren typischen Kleidungsstil erst im Laufe des Studiums - um sich von den Kommilitonen abzugrenzen oder um dazuzugehören. BWLer mimen Geschäftsleute, Kunststudenten stellen ihren Sinn für Ästhetik zur Schau und Philosophiestudenten suchen so eifrig nach der Weisheit, dass keine Zeit für Shopping bleibt.

Jeder Studiengang hat seine ungeschriebenen Moderichtlinien, der sich Studenten unterwerfen - oder gegen die sie rebellieren. Erkennen Sie Kleidungsklassiker auf dem Campus? Oder sind Sie ein akademischer Modemuffel?

Machen Sie den Test! Hier geht's zum Quiz.

Mehr lesen über Verwandte Artikel
  • Quiz
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.