Studenten in Deutschland So viele gab's noch nie

Rekord folgt auf Rekord auf Rekord: In diesem Wintersemester studieren 2.698.000 Männer und Frauen in Deutschland. Auch in den nächsten Jahren bleibt es an den Hochschulen eng.
Bitte nicht drängeln: In deutschen Hörsälen wird's eng

Bitte nicht drängeln: In deutschen Hörsälen wird's eng

Foto: Waltraud Grubitzsch/ picture-alliance/ dpa/dpaweb

Studierende an deutschen Hochschulen nach Ländern

Land Winter­semester 2014/ 2015 1 Winter­semester 2013/ 2014 Verän­derung in %
insgesamt weiblich insgesamt weiblich insgesamt weiblich
Baden-Württemberg 357.707 167.715 347.199 162.137 3,0 3,4
Bayern 370.748 179.614 355.915 171.932 4,2 4,5
Berlin 171.274 84.791 165.923 81.785 3,2 3,7
Brandenburg 49.642 25.561 50.272 25.472 -1,3 0,3
Bremen 35.805 16.895 35.243 16.469 1,6 2,6
Hamburg 96.823 47.344 93.814 46.214 3,2 2,4
Hessen 237.813 112.054 227.608 106.196 4,5 5,5
Mecklenburg-Vorpommern 38.798 19.001 39.274 19.142 -1,2 -0,7
Niedersachsen 192.672 92.393 177.571 84.621 8,5 9,2
Nordrhein-Westfalen 720.397 339.812 695.297 325.825 3,6 4,3
Rheinland-Pfalz 122.515 61.801 122.646 61.623 -0,1 0,3
Saarland 29.891 14.874 28.657 13.939 4,3 6,7
Sachsen 111.970 49.997 113.394 50.670 -1,3 -1,3
Sachsen-Anhalt 54.530 26.728 55.954 27.477 -2,5 -2,7
Schleswig-Holstein 56.916 27.250 56.113 26.511 1,4 2,8
Thüringen 50.924 24.743 52.001 25.228 -2,1 -1,9
Deutschland 2.698.425 1.290.573 2.616.881 1.245.241 3,1 3,6
1 Erstes vorläufiges Ergebnis
Quelle: Destatis
fln