Studienabbrecher Friedrich Küppersbusch "Der hört sich gern reden"

In den Medien wimmelt es von Studienabbrechern. Friedrich Küppersbusch, 43, früher Moderator ("Zak") und heute TV-Produzent, verbindet mit dem Studium eine seltsame Beziehung: Er wollte weder Schützenpanzer steuern noch den deutschen Rekord im Dauerzivildienstleisten brechen - die Uni bot ihm Asyl.

Von Henryk Hielscher




© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.