Franken für die Fakultäten: Unis heben Gebühren für Nicht-Schweizer
Foto: Thomas Eisenhuth/ picture alliance / dpa
Fotostrecke

Franken für die Fakultäten: Unis heben Gebühren für Nicht-Schweizer

Studiengebühren für Ausländer Die Eidgenossen bitten zur Kasse

Ausländer müssen an Schweizer Hochschulen künftig mehr berappen. Die Uni Zürich wird die Studiengebühren für Nicht-Schweizer anheben, in St. Gallen ist der Anstieg so gut wie beschlossen. Eine weitere verwegene Idee: Das Geld soll gleich von den Herkunftsländern kassiert werden.

Studiengebühren an den universitären Hochschulen der Schweiz

Universität Semestergebühr für Schweizer Semestergebühr für Ausländer Mehrkosten für Ausländer
Universität Basel 580 580 keine
Universität Bern 542 542 keine
Universität Freiburg 542 667 125
Universität Genf 414 414 keine
Universität Lausanne 480 480 keine
Universität Luzern 650 650 keine
Universität Neuchâtel 426 654 228
Universität St. Gallen 845 969* 124
Universität Zürich 571 653** 82
USI Lugano 1656 3312 1656
ETH Zürich 533 533 keine
EPF Lausanne 524 524 keine
Studiengebühren pro Semester / Stand Herbstsemester 2010/2011 (in Euro, gerundet)
Quelle: Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten (Crus)

* für 2012 geplant: rund 1770 Euro
** ab September 2012: rund 994 Euro