Beliebter als Frankreich An deutschen Unis studieren immer mehr junge Menschen aus dem Ausland

Deutsche Unis haben im Ausland offenbar einen guten Ruf: Zunehmend mehr internationale Studenten zieht es in die Bundesrepublik - besonders oft kommen sie aus China. Als Studienland der Wahl hat Deutschland sogar Frankreich überholt.
Studierende an der Universität Leipzig (Archivbild 2014)

Studierende an der Universität Leipzig (Archivbild 2014)

Foto: Jan Woitas/ picture alliance / dpa
lov/dpa