Studium in Südafrika Eingesperrt im Paradies

Carolin Sobiech und Peter Falk studieren in Johannesburg, der gefährlichsten Stadt Südafrikas. Campus und Wohnheim sind bewacht wie ein Hochsicherheitstrakt. Doch die deutschen Studenten erobern sich ihre Freiheiten - und schätzen den Kontakt mit der harten Realität.

Von Roman Heflik




© UniSPIEGEL 2/2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.