Studium Pop-Ökonomie Pop-Kultur statt Mathe büffeln

Weil theoretisches Modellwissen keine Studenten in den Hörsaal lockt, kreierte ein Weimarer Professor das Seminar "Popsong Economy". Am Beispiel von Robbie Williams oder Dieter Bohlen sollen die Studenten lernen, wie Musikbranche und Marktwirtschaft funktionieren.
Von Sabine Hoffmann
Mehr lesen über