Thüringen Studiengebühren ab 2009 geplant

Die Erfurter Landesregierung plant laut einem Zeitungsbericht die Erhebung von allgemeinen Studiengebühren ab dem Jahr 2009. Damit könnte Thüringen das erste Bundesland im Osten sein, das die Campus-Maut einführt.


Studenten in Erfurt: Gebühren ab 2009?
DDP

Studenten in Erfurt: Gebühren ab 2009?

Er sehe allgemeine Studiengebühren als unvermeidlich an, sagte Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) der "Thüringer Allgemeinen". Wie versprochen werde man aber bis zur neuen Legislaturperiode im Jahr 2009 warten. Bis dahin sollten die Erfahrungen von anderen Bundesländern mit Studiengebühren ausgewertet werden.

Detlef Baer, Pressesprecher des Thüringer Kultusministeriums, bestätigte den Bericht auf Anfrage von SPIEGEL ONLINE. Bis zum Ende der Legislaturperiode im Jahr in drei Jahren bleibe es in der Tat dabei, dass es in Thüringen keine allgemeinen Studiengebühren gebe. Nach der nächsten Wahl könne sich das dann aber durchaus ändern: "Wenn dann die CDU weiter die Landesregierung stellt, werden sicher Studiengebühren eingeführt werden."

Althaus und Baer betonen, es sei wichtig, dass die Einnahmen aus den Studiengebühren tatsächlich den Hochschulen zu Gute kommen. Studentenvertreter überzeugt diese Argumentation indes nicht: "Wir werden uns vehement dagegen wehren", sagte Felix Ihle von der Konferenz Thüringer Studentenschaften zu SPIEGEL ONLINE. Welche Aktionen die Studenten genau planten, wollte Ihle allerdings nicht verraten.

Mit der Ankündigung von Althaus könnte Thüringen das erste Bundesland im Osten sein, dass allgemeine Studiengebühren einführt. In Sachsen wird darüber zwar schon seit einiger Zeit diskutiert, wegen der Geometrie der dort regierenden großen Koalition ist aber noch nichts passiert. Während Ministerpräsident Georg Milbradt (CDU) sich eindeutig für Studiengebühren ausgesprochen hat, ist seine Wissenschaftsministerin Barbara Ludwig (SPD) strikt dagegen - und weiß die Koalitionsvereinbarung zwischen CDU und SPD auf ihrer Seite.

chs/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.