Typologie der Festivalgäste Vandalen, Jünger und Choleriker

Jeden Sommer das gleiche, schmutzige Spiel: Auf alten Flugfeldern und riesigen Weiden werden Festival-Bühnen aufgestellt, wachsen Zeltdörfer, zischt das Dosenbier. Autor Oliver Uschmann skizziert sieben seltsame Gestalten, die man bei Festivals trifft - eine Besucher-Typologie.
Typologie der Festivalbesucher: Flirter, Jünger, Vandale, Kinnbart
Foto: dapd
Fotostrecke

Typologie der Festivalbesucher: Flirter, Jünger, Vandale, Kinnbart

Festivalbesucher auf dem Hurricane: Tagsüber Schlammmonster, nachts Vandalen?

Festivalbesucher auf dem Hurricane: Tagsüber Schlammmonster, nachts Vandalen?

Foto: Julian Stratenschulte/ picture alliance / dpa
Die Toten Hosen, Götter aus Düsseldorf: Kaum eine Band hat so viele Jünger

Die Toten Hosen, Götter aus Düsseldorf: Kaum eine Band hat so viele Jünger

Foto: Andreas Lander/ picture-alliance/ ZB
Kinnbart-Träger, Bart nicht im Bild: Einen Sohn zeugen, wenn Brian Molko singt

Kinnbart-Träger, Bart nicht im Bild: Einen Sohn zeugen, wenn Brian Molko singt

Foto: dapd
Heavy Metal in Wacken: Der Kümmerer kümmert sich, die Nutznießer lachen

Heavy Metal in Wacken: Der Kümmerer kümmert sich, die Nutznießer lachen

Foto: Carsten Rehder/ picture-alliance/ dpa
Der Flirter: Du magst die Delfonics? Verrückt, ich liebe sie

Der Flirter: Du magst die Delfonics? Verrückt, ich liebe sie

Foto: Carsten Rehder/ picture alliance / dpa
Hurricane-Festival: Manche Besucher verbringen viel Zeit in ihrem Klappstuhl

Hurricane-Festival: Manche Besucher verbringen viel Zeit in ihrem Klappstuhl

Foto: Sebastian Widmann/ picture-alliance/ dpa
Rock-im-Park-Besucher: Choleriker sind zum manchmal zu Schreien

Rock-im-Park-Besucher: Choleriker sind zum manchmal zu Schreien

Foto: Daniel Karmann/ picture-alliance/ dpa