Titelhandel 30.000 Mark für zwei Buchstaben

In Kaiserslautern müssen sich drei Männer wegen Betrugs und Urkundenfälschung vor Gericht verantworten. Sie sollen akademische Titel verkauft haben - teure, aber wertlose Zertifikate über Doktor- und Professorenwürden.
Mehr lesen über