Trampen durch Osteuropa Kampf den Klischees

Von Felix Hügel

7. Teil: Team Slowenien - Auf der Suche nach dem Balkan


Team Slowenien: Anja und Mareike

Keine Spur vom Balkan: Mareike und Anja staunen in Koper

Keine Spur vom Balkan: Mareike und Anja staunen in Koper

"Bevor wir losgetrampt sind, war Slowenien für uns Osteuropa. Dabei liegt das Land genau genommen südlich von Deutschland, die Hauptstadt Ljubljana westlich von Wien. Dank Schubladendenkens haben wir in Slowenien staubige Schlaglochpisten, temperamentvolle Menschen und sympathisches Chaos erwartet - Balkan eben.

Den Balkan haben wir in der ehemaligen jugoslawischen Teilrepublik aber bisher nicht gefunden, von den Balkanbeat-Partys in Ljubljana mal abgesehen. Deswegen mussten andere Verallgemeinerungen her: Wir fühlten uns bei der Anfahrt über die Alpen wie in Österreich, bei all den Fahrradwegen in Ljubljana wie in Deutschland und am Meer dann wie in Italien.

Und die Slowenen wirken so ordentlich. Bei einer Studentenparty in Koper haben sie die Zigarettenstummel nicht einfach auf dem Boden ausgetreten, sondern sind dafür extra zum Aschenbecher gelaufen. Das schreit alles nicht gerade nach Abenteuer. Für uns bedeutet das: Wir müssen in Zukunft mehr hinter die Fassaden blicken."



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.