TU Darmstadt Schwerer Rassismusvorwurf gegen Biologie-Dozent

Er soll Schwule als "krank" bezeichnet und NS-Literatur empfohlen haben: Ein Dozent der TU Darmstadt ist wegen rassistischer und homophober Aussagen aufgefallen. Nun wurde ihm laut Asta vorläufig die Lehrerlaubnis entzogen.
Residenzschloss Darmstadt, in dem Teile der TU untergebracht sind (Archiv)

Residenzschloss Darmstadt, in dem Teile der TU untergebracht sind (Archiv)

Foto: imago
sun