Umstrittener US-Professor Churchill steht zu seinem Nazi-Vergleich

In den USA sorgt Ward Churchill weiter für Schlagzeilen. Der Professor aus Boulder hatte in einem Essay die Opfer des 11. September 2001 mit dem NS-Funktionär Eichmann verglichen. Eine geplante Rede in New York wurde abgesagt, jetzt bekämpfen sich Befürworter und Gegner von Churchill an seiner Heimatuniversität.
    • E-Mail
    • Messenger
    • WhatsApp
ANZEIGE
ANZEIGE