Ausgezeichnet in der NS-Zeit Uni Göttingen distanziert sich von Hermann Göring

Die Uni Göttingen revidiert eine peinliche Ehrung: 1939 hatte sie den NS-Politiker Hermann Göring als "beharrlichen Vorkämpfer nationalsozialistischer Weltanschauung" ausgezeichnet. Er war nur einer von acht fragwürdigen Geehrten.
Für die Uni Göttingen einst ehrwürdig: NS-Luftfahrtminister und "Reichsforstmeister" Hermann Göring

Für die Uni Göttingen einst ehrwürdig: NS-Luftfahrtminister und "Reichsforstmeister" Hermann Göring

AP
bkr
Mehr lesen über