Uni-Medizin Zu viele Leichen im Keller

Der Tod ist teuer - er kostet nicht nur das Leben, auch die Bestattung. Bei Körperspendern zahlt meist die Universität. Mehr Menschen denn je wollen sich nach ihrem Tod der Forschung zur Verfügung stellen. Doch etliche Anatomie-Institute haben weder Platz noch Bedarf.
Präparierte Herzen (Anatomie-Sammlung der Universität in Frankfurt am Main): Ansturm von willigen Körperspendern

Präparierte Herzen (Anatomie-Sammlung der Universität in Frankfurt am Main): Ansturm von willigen Körperspendern

Foto: DDP