Verfassungsgericht Lehrerin darf vorerst mit Kopftuch unterrichten

Der Kopftuchstreit ist beendet, zumindest juristisch. Am Mittwoch hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass die muslimische Lehrerin Fereshta Ludin ihr Kopftuch im Klassenzimmer nicht abnehmen muss. Allerdings dürfen die Bundesländer Kopftücher grundsätzlich verbieten - ein brisantes Urteil. Jetzt ist abermals der Gesetzgeber am Zug.