Vermietung an NPD Frühere Kohl-Beraterin Höhler soll gehen

In Paderborn spitzt sich der Konflikt um Gertrud Höhler zu. Die Universität will die Wissenschaftlerin zum Rücktritt bewegen, weil sie ein Büro in Zwickau an einen NPD-Abgeordneten vermietet hat. Höhler bestreitet jetzt, dass sie vom NPD-Hintergrund wusste.
Mehr lesen über