Wohnen im Würfel Quadratisch, praktisch, eng

Kochen, arbeiten, duschen, schlafen auf gut sechs Quadratmetern - geht denn das? Studenten der TU München entwarfen einen mobilen Würfel mit Hightech und verblüffender Wohnqualität. Der Minihaus-Architekt ist davon so überzeugt, dass er selbst als Testwohner eincheckt.
Von Andrea Leiber
Fotostrecke

Münchner Wohnwürfel: Stilvolle Enge

Foto: Andrea Leiber
Verwandte Artikel