Studentische Wohnungsnot "Das Zimmer war zwei Meter hinter der Fleischtheke"

Ein Holzpavillon im Garten, Schimmel und Salpeter an den Wänden - und das alles für Hunderte Euro pro Monat: Hier berichten SPIEGEL-Leser von ihren schlimmsten Erlebnissen während der Zimmersuche in Uni-Städten.
Medizinstudentin Celina Ufken in einer Frankfurter Notunterkunft

Medizinstudentin Celina Ufken in einer Frankfurter Notunterkunft

Frank Rumpenhorst/ dpa
Schlimme Erlebnisse bei der Zimmersuche