Zitat des Tages Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg

Der neue Iglu-Ländervergleich hat Willi Lemke kalt erwischt: Der Bremer Bildungssenator ist schockiert, dass die Schüler der Hansestadt schon wieder so miserabel abgeschnitten haben. Und denkt sogar über seine politische Zukunft nach, falls sich eine solche Blamage wiederholen sollte.


Keiner tröstet den Senator: Willi Lemke
DDP

Keiner tröstet den Senator: Willi Lemke

"Herzlich willkommen zu dieser Pressekonferenz. Der Anlass ist nicht ganz witzig. Er hat mich auch in den letzten Tagen sehr mitgenommen. (...) Es geht darum, einen besseren Unterricht zu machen. Sollten Bremens Grundschulen beim nächsten Iglu-Test 2006 wieder so grottenschlechte Leistungen zeigen, gibt es für mich keine Motivation mehr, den Kampf fortzuführen. Dann sage ich: Macht es bitte ohne mich. Dann muss das ein anderer machen."

Willi Lemke, Bremer Bildungssenator, zur Pleite der Grundschüler beim nationalen Grundschultest Iglu, bei dem Ergebnisse aus sechs Bundesländern in die Auswertung kamen. Die Studie hat ergeben, dass Bremens Viertklässler außerordentlich schlecht schreiben, lesen und rechnen können und auch in den Naturwissenschaften nicht besser sind. So haben sie beim Lesen einen Rückstand von einem ganzen Schuljahr gegenüber dem Spitzenland Baden-Württemberg.




© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.