Nachrichtenarchiv

Fotos von Donnerstag, 22. Juni 2006

Photo Gallery: Ronaldo Rehabilitated in 4-1 Victory Over Japan

Japan put up a brave fight against Brazil and even opened the scoring but succumbed to the consummate skill and firepower of the five times World champions who dispatched them from the World Cup with a 4-1 victory. mehr...

Spannung bis zum Schluss: Australien jubelt, Kroatien weint

In einer bis zum Ende spannenden Partie hat sich Australien gegen Kroatien einen Punkt erkämpft. Damit zieht das Team zum ersten Mal in seiner Geschichte ins WM-Achtelfinale ein. Kroatien fährt nach Hause. mehr...

Samba in Dortmund: Pummel meldet sich zurück

Brasilien hat sich nach einem 0:1-Rückstand gegen Japan eindrucksvoll zurückgemeldet und noch einen hohen Sieg gefeiert. Doppelter Torschütze im Dortmunder WM-Stadion war Stürmer Ronaldo von Real Madrid. mehr...

Photo Gallery: World Cup Fever in China

Chinese state television is broadcasting World Cup matches with a time-delay -- probably because censors here fear impromptu protests in German stadiums from the Falun Gong or the political opposition. Other than that pesky little detail, the Chinese have been overcome with enthusiasm for the soccer tournament. mehr...

Postcard from Argentina: Olé, Olé, Olé, Olé! Oh-No! Oh-No!

For the first time since the start of the World Cup, the party mood in Buenos Aires has suffered a devastating blow. Argentinean fans are disappointed after the 0-0 draw against the Netherlands, but they are still convinced that they will become the next world champions. mehr...

Weißrussische Studenten: Von der Demo direkt in den Knast

Tausende Studenten waren bei Protesten gegen den weißrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko dabei, Hunderte wanderten ins Gefängnis und wurden anschließend exmatrikuliert. mehr...

Photo Gallery: Ghana Kicks USA Out Of World Cup

After its first game in Group E Ghana chances for going further didn't look good. Now with two wins over the Czech Republic and the USA the World Cup newcomers have secured a place in the final 16. mehr...

Photo Gallery: Italy Sends Czech Republic Packing With 2-0 Win

Italy knocked the Czech Republic out of the World Cup with a convincing 2-0 victory that propelled the three times World Cup winners into the final 16 of the tournament. mehr...

Typisch italienisch: Von Regisseuren und Trauerarbeit

Tschechien hätte gegen Italien einen Sieg zum Weiterkommen benötigt. Doch in keiner Phase des Spiels, waren sie dem Sieg nahe. Zu abgeklärt und abwehrstark die Italiener. Damit ist der erste Mitfavorit bei dieser WM ausgeschieden. mehr...

Photo Gallery: Fan Fests Around the World

Germany is one big party these days. But our photos prove that the rest of the world is celebrating right there with us. mehr...

Ghana jubelt: Die Afrikaner erreichen das Achtelfinale

Nach dem ersten Spieltag der Gruppe E standen die Chancen für Ghana auf ein Weiterkommen schlecht. Doch mit zwei Erfolgen über Tschechien und die USA schaffte der WM-Neuling den Sprung ins Achtelfinale. mehr...

Tiere im Fußballfieber: Dann macht es bumm

Jetzt hat das WM-Fieber auch Tiere gepackt. So heftig, dass in Thailand sogar elf Elefanten gegen elf Männer antraten. Dabei machte vor allem der Dickhäuter "Beckham" seinem Namen alle Ehre. mehr...

WM-Autokorsos: Jubeln auf Rädern

Nach jedem WM-Spiel kutschieren Fußballfans durch deutsche Städte, der Autokorso ist zum Massenphänomen geworden. SPIEGEL ONLINE wirft einen Blick darauf, welche Modelle am besten zum Fan-Mobil taugen. Die Polizei will ab sofort gegen Verkehrsverstöße härter durchgreifen. mehr...

Photo Gallery: Iranians for Football in Leipzig

Political questions surrounded their every move. But the Iranian soccer team didn't want to hear about politics at the World Cup this year. Neither did many of their fans. mehr...

Sölden: Fahrt in den Tod

Neun Tote, darunter sechs Kinder - das war die Bilanz des Seilbahnunglücks von Sölden im September 2005. Weil der Hubschrauberpilot seine Ladung verloren hatte, war eine Gondel in Schwingung geraten und in die Tiefe gestürzt. Jetzt steht der Mann vor Gericht. mehr...

Terrorangst in Seattle: Delfine sollen U-Boote bewachen

Die US-Navy möchte einen großen Militärhafen nahe Seattle von Delfinen und Seelöwen bewachen lassen. Die Tiere sollen U-Boote und Kriegsschiffe vor Terroranschlägen schützen, indem sie fremde Taucher aufspüren und melden. mehr...

Argentinien: Unentschiedene Fans

Zum ersten Mal seit Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft ist in Buenos Aires die Feierlaune getrübt. Nach dem 0:0 gegen die Niederlande sind die argentinischen Fans enttäuscht - und dennoch überzeugt, Weltmeister zu werden. mehr...

Oldtimer-Festival: Benzin statt Ball

Ganz Deutschland ist von der Fußball-WM hypnotisiert. Ganz Deutschland? Nein - ein kleiner Ort in der Eifel ist selbst an diesem Achtelfinal-Wochendende fußballfrei. Am Nürburgring findet nämlich das Oldtimer-Festival statt - und zwar ohne Großbildleinwand. mehr...

Ralph Baer: Der Vater der Videospiele und die "Brown Box"

Ralph Baer, 84, ist der Erfinder des Telespiels. Milliarden werden heute mit dem verdient, was er einst erdachte. Noch heute ist er ein Tüftler. SPIEGEL ONLINE traf den Vater der Videospiele, den Erfinder von "Senso" - und der sprechenden Fußmatte. mehr...

Dumm gelaufen: Känguru als Trostspender

Ein Fußball-Fan aus Australien sah die Niederlage seiner Mannschaft in tierischer Begleitung. SPIEGEL ONLINE zeigt außerdem einen Baseball-Spieler, der für einen Punktgewinn ein hohes Risiko eingeht und einen Golf-Profi, der zwar Gras, aber keine Bäume ausreißt. mehr...

Elfenbeinküste: Fliegende Elefanten und ein historisches Tor

Drei Spiele, zwei Niederlagen, ein Sieg. Die Bilanz der Elfenbeinküste bei Ihrem ersten WM-Auftritt liest sich unspektakulär. Doch mit ihren starken Auftritten gegen Argentinien, die Niederlande sowie Serbien und Montenegro spielten sich die Afrikaner in die Herzen der Fans - und schrieben sogar Geschichte. mehr...

Dezember 2006
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
November 2006
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Oktober 2006
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
September 2006
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
August 2006
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Juli 2006
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Juni 2006
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
Mai 2006
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
April 2006
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
März 2006
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Februar 2006
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          
Januar 2006
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31