Nachrichtenarchiv

Videos von Montag, 28. März 2011

Das Wichtigste des Tages

Mappus und Brüderle treten als Landesvorsitzende ab +++ FDP diskutiert über zukünftigen Kurs +++ Vorübergehende Kernschmelze in Fukushima bestätigt +++ Nato übernimmt Kommando für Libyen-Einsatz mehr...

Video
imago

Ruhrpottlegenden kritisieren Trainerkarussell

Wiedersehen im Ruhrpott. Beim Benefizturnier SuperPOTT traten Bochums ehemalige Spieler, Schalkes Eurofighter, und Dortmunds Ex-Meister gegeneinander an. Es wurde aber nicht nur gespielt, sondern auch über das aktuelle Trainerkarussel in der Bundesliga gesprochen. mehr...

Video
REUTERS/ Greenpeace

Angst vor Strahlung wächst

Die japanische Regierung hat die Kernschmelze in einem der Reaktoren des Atomkraftwerks von Fukushima eingeräumt. Inzwischen wächst in der Bevölkerung die Angst vor den Langzeitfolgen des Reaktorunfalls. mehr...

Bruchhagen verteidigt Daum-Verpflichtung

Christoph Daum polarisiert. Sogar Eintracht Frankfurts Vorstandsvorsitzender Bruchhagen fühlt sich genötigt seine Verpflichtung zu verteidigen. mehr...

Video
REUTERS

Wegducken statt aufräumen

Nach dem katastrophalen Abschneiden der Liberalen bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz hat die FDP-Spitze in Berlin über Konsequenzen beraten. Vorläufiges Ergebnis: Fehlanzeige. Die Partei soll weiter diskutieren. mehr...

Video
imago

Friedrich - bloß nicht nochmal absteigen

Arne Friedrich ist froh gerade bei der Nationalelf zu sein, schließlich schwitzen seine Kollegen in Wolfsburg ganz schön unter Magath. Aber das muss sein, den Friedrich will nicht zum zweiten Mal absteigen müssen. mehr...

Video
ADAC

Baumarktbesuch mit fatalen Folgen

Lebensgefahr durch Blumenerde und Wandfarbe. Der ADAC Crashtest zeigt: Wer nach dem Baumarktbesuch das Auto falsch belädt, hat bei einem Unfall schlechte Karten. mehr...

Video
REUTERS

Straße der Verwüstung

Die Route 45 im Nordosten Japans galt als eine der schönsten Verkehrswege des Landes. Über 500 km zieht sich die Straße entlang der Küste – doch dort wo noch vor ein paar Wochen Touristen entlangfuhren und die Landschaft bewunderten, herrscht nun Zerstörung. mehr...

Video
REUTERS

Konsequenzen? Konsequenzen!

Die FDP steht nach ihrem beispiellosen Wahldesaster vor einer existenziellen Probe: Sie muss sich selbst neu erfinden. Derzeit ernten die Liberalen vor allem Häme. mehr...

Video
Getty Images

"Wir müssen jetzt führen!"

Am Tag nach dem starken Abschneiden der Grünen bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz hat die Parteispitze über die Erfolge beraten. Der designierte Ministerpräsident Winfried Kretschmann mahnte zur Besonnenheit: "Wir müssen jetzt führen", sagte er bei dem begeisterten Empfang in Berlin. mehr...

Uli Hoeneß freut sich auf Kumpel Jupp

Der FC Bayern hat sich für seinen Wunschkandidaten entschieden. Jupp Heynckes wird nach 1987 und 2009 im Sommer erneut das Sagen an der Säbener Straße haben. Mit ihm will der FC Bayern endlich wieder an erfolgreiche Zeiten anknüpfen. mehr...

Video
AP/ The Yomiuri Shimbun

So löschte der Tsunami Kesennuma aus

Die Stadt Kessennuma. Neue Amateurbilder zeigen, mit welcher unvorstellbarer Wucht die Wassermassen in die Stadt drücken. mehr...

Video
dapd

"Wir bleiben auf dem Boden!"

Nach ihren historischen Wahlsiegen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz bemühen sich die Grünen um Sachlichkeit und Bodenhaftung - jedoch mit reichlich Selbstbewusstsein. mehr...

Video
imago

Schmerzliche Pfiffe für die DFB-Elf

Trotz des 4:0 gegen Kasachstan haben die Fans die Nationalmannschaft ausgepfiffen. Philipp Lahm übt sich in Diplomatie, doch die Enttäuschung ist groß. mehr...

Video
SPIEGEL TV

Sondersendung zu den Landtagswahlen im Südwesten

Es war eine politische Sensation, die sich am vergangenen Sonntag in Stuttgart abspielte. Mit Winfried Kretschmann hat Baden-Württemberg den ersten grünen Ministerpräsidenten überhaupt. In einer gemeinsamen Sondersendung von SPIEGEL TV und RTL wurden die Ereignisse der beiden Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz rekonstruiert und von den Moderatoren Peter Kloeppel und Maria Gresz kommentiert. (27.03.2011) mehr...

Video
SPIEGEL TV

Stoisch in der Todeszone

Ausgerechnet Japan - jenes Land, das Nagasaki und Hiroshima erlebte, kämpft nun gegen eine Atomkatastrophe unbekannten Ausmaßes. Doch noch schlimmer als die Angst vor dem Atom sind die Folgen des verheerenden Tsunamis. Große Teile des High-Tech-Landes sind komplett vom Erdboden verschwunden. SPIEGEL-TV-Reporter Claas Meyer-Heuer war über eine Woche in den zerstörten Gebieten unterwegs. (27.03.2011) mehr...

Video
SPIEGEL TV

Der Irrglaube an eine saubere Kernenergie

Nach Fukushima hat die Götterdämmerung des Atomzeitalters begonnen. Die Hoffnung, die Atome zu beherrschen und unendliche Energie-Ressourcen zu erschließen, verblasst mit jeder weiteren Horrormeldung aus Japan. Das war in den fünziger Jahren noch ganz anders. Damals herrschte eine regelrechte Atom-Euphorie. (27.03.2011) mehr...

Video
SPIEGEL TV

Der große Lauschangriff der Stasi

Mehr als 40.000 Telefonanrufe in der Bundesrepublik wurden von der Staatssicherheit der DDR mitgeschnitten. Darunter Geheimdienst-, Regierungs- u. Firmengespräche. Sobald es im Westen um vertrauliche Dinge ging, hörte die Stasi mit. Möglich gemacht wurde der flächendeckende Lauschangriff durch ausgefeilte Technik und viel Fleiß. mehr...

Dezember 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
November 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Oktober 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
September 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
August 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Juli 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Juni 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Mai 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
April 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
März 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Februar 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28            
Januar 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31