Blendle und Pocketstory Das kaufen die Deutschen im Digitalkiosk

Mit Blendle und Pocketstory gibt es seit einigen Wochen zwei Webdienste, die Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften einzeln verkaufen - zum Teil schon für wenige Cent. Welche Texte interessieren die deutschen Nutzer am meisten?
Blendle-Gründer Marten Blankesteijn: Etwas mehr als die Hälfte der Nutzer in Deutschland ist jünger als 35 Jahre

Blendle-Gründer Marten Blankesteijn: Etwas mehr als die Hälfte der Nutzer in Deutschland ist jünger als 35 Jahre

Foto: Daniel Reinhardt/ dpa
mbö