Neues Update Corona-Warn-App ermöglicht jetzt Datenspende ans RKI

Die Warn-App bietet nun eine freiwillige Datenspende an das Robert Koch-Institut. Damit soll die Behörde zusätzliche Informationen über das Pandemiegeschehen bekommen. Es ist nicht die einzige neue Funktion.
Logo der Corona-Warn-App: »Möglichen Zusammenhang zwischen Warnungen und lokaler Inzidenz herstellen«

Logo der Corona-Warn-App: »Möglichen Zusammenhang zwischen Warnungen und lokaler Inzidenz herstellen«

Foto: Oliver Berg / dpa
hpp