Kartenfehler Apple schickt iPhone-Nutzer in den Wald

Apples Online-Karten haben immer noch Fehler. Weil eine australische Kleinstadt von den Apple Maps mitten in einen Nationalpark verlegt wurde, warnt nun die Polizei vor der iPhone-Navigation: Ohne ausreichend Wasser im Gepäck könnte die Odyssee tödlich enden.
Apple-Karte: Dort ist ein Nationalpark, aber keine 30.000-Einwohner-Stadt

Apple-Karte: Dort ist ein Nationalpark, aber keine 30.000-Einwohner-Stadt

Apple Maps: Ortsmarken im nirgendwo, ganze Städte in der iCloud
Foto: NOAH BERGER/ REUTERS
Fotostrecke

Apple Maps: Ortsmarken im nirgendwo, ganze Städte in der iCloud

ore/AFP