Sicherheitslücke vorgeführt Luca-App bereitet Hackern den Weg in die Gesundheitsämter

Über manipulierte Einträge ins Luca-System könnten Hacker angeschlossene Gesundheitsämter lahmlegen. Die Schwachstelle ist an sich längst bekannt. Dennoch lässt sie sich weiter ausnutzen, demonstriert ein Experte.
Eine seit Wochen bekannte Schwachstelle in der Luca-App wurde noch immer nicht geschlossen

Eine seit Wochen bekannte Schwachstelle in der Luca-App wurde noch immer nicht geschlossen

Foto: Ralph Peters / imago images/Ralph Peters