SXSW-Wettbewerb Deutsches Start-up gewinnt mit App gegen Tinnitus

Eine deutsche Firma hat den offiziellen Start-up-Wettbewerb der Technologiekonferenz SXSW im Bereich Medizin gewonnen. Den Preis gibt es für das Verfahren Tinnitracks, das störende Töne im Ohr beseitigen soll.
Tinnitracks-Erfinder Adrian Nötzel, Jörg Land und Matthias Lanz (v.l.): Nach Texas musste Land allein reisen

Tinnitracks-Erfinder Adrian Nötzel, Jörg Land und Matthias Lanz (v.l.): Nach Texas musste Land allein reisen

Sonormed
Mehr lesen über